Seit über 20 Jahren lädt der TSV Massenbach zu einem der prestigeträchtigsten deutschen Jugendturniere im Ultimate Frisbee ein. Und dieses Jahr waren die Lufos, das Ultimate Frisbee Team unserer Schule, dabei. Am Freitag ging es bereits mit der Bahn nach Heilbronn, wo wir in der neuen Jugendherberge übernachteten, um am Samstag ganz früh nach Schwaigern weiterfahren zu können.


Die Lufos, das Frisbeeteam des Ludwigsgymnasiums, hat sich am 10. Juni durch zwei Siege gegen die Münchner Kindl und MUH aus Haldenwang für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifiziert.


Am 29. April war das Ultimate Frisbee Team Lufos bei einer besonderen Aktion Gast im AudiDome. Im letzten Heimspiel der Liga konnten sechs Lufos-Spielerinnen und -Spieler die erste Mannschaft des FC Bayern Basketball als Einlaufkids auf dem Court begrüßen.



Johannes Kunz (Abiturjahrgang 2016) erhielt für seine im W-Seminar „Astrophysik und Kosmologie“ (Kursleiter: Peter Mayer) angefertigte Seminararbeit über das Thema „Messung der HI-Linie mithilfe eines selbstgebauten Radioteleskops“ einen von 10 gleichwertigen Preisen der Linde AG, des Regionalverbands Bayern der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V. und der Fakultäten und Fachgruppen für Physik der bayerischen Landesuniversitäten.


Da ich im Sportunterricht immer wieder teils sehr gute Schwimmerinnen und Schwimmer gesehen habe, drängte es sich nahezu auf, diese zu einer Schulmannschaft zusammenzuführen. Aus der Idee entstand dann eine Mannschaft für Jungen der Jahrgänge 2001 – 2003 und eine für Mädchen der Jahrgänge 1998 und jünger, die zusammen am 4. März beim Bezirksfinale der Münchner Schulen in der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne antraten.


Am ersten Wochenende der Faschingsferien fanden in Haldenwang (Allgäu) die Bayrischen Jugend-Frisbeemeisterschaften statt. Unser Team, die Lufos, haben das Turnier durch ruhiges und konzentriertes Spiel souverän gewonnen und dürfen sich nun inoffizielle Bayrische Meister U14 nennen.


Dank der sehr engagierten SAG-Leiterin Frau Dr. Reichling und vielleicht auch motiviert durch die Erfolge aus den Vorjahren, ist die Schulmannschaft Gerätturnen auf über 20 Mitglieder gewachsen, sodass wir in diesem Jahr mit insgesamt vier Mannschaften bei den Wettbewerben von Jugend trainiert für Olympia in den verschiedenen Altersklassen antreten konnten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen