Sport

Seit über 20 Jahren lädt der TSV Massenbach zu einem der prestigeträchtigsten deutschen Jugendturniere im Ultimate Frisbee ein. Und dieses Jahr waren die Lufos, das Ultimate Frisbee Team unserer Schule, dabei. Am Freitag ging es bereits mit der Bahn nach Heilbronn, wo wir in der neuen Jugendherberge übernachteten, um am Samstag ganz früh nach Schwaigern weiterfahren zu können. Fünf Spiele standen für die acht Mädchen aus der 6. Klasse an, die damit ihr erstes Turnier ganz ohne fremde Unterstützung bestritten – und sich super schlugen. Im ersten Spiel ging es gegen die Rhinos aus Altlußheim, ebenfalls ein Schulteam. Schnell lagen die Lufos mit 0:6 zurück, dann aber besannen sich unsere Acht und holten Punkt um Punkt auf. Am Ende blieb es zwar eine Niederlage, aber mit 7:9 zeigten die Lufos, wie gut sie sich fangen konnten. Gegen die Gastgeber, die Kids, gab es dann im nächsten Spiel einen deutlichen Sieg mit 12:1. Das folgende Spiel ging dann gegen die Juniorwolves, das Team aus Augsburg, mit dem wir auf den vergangenen Meisterschaften und Turnieren zusammengespielt haben. „Gegen die Wolves zu spielen, fühlt sich irgendwie falsch an“, war daher auch die Meinung unserer Spielerinnen. Gegen die späteren Turniersieger verloren die Lufos dann mit 2:10, nur um im abschließenden Poolspiel gegen die Piratos aus Karlsruhe mit 8:1 die ganze Erfahrung und die große Konzentration unter Beweis zu stellen. Nach der Vorrunde waren wir auf dem dritten Patz gekommen.
Nun ging es noch im Platzierungsspiel darum, diesen zu verteidigen. Leider verstärkten sich die Piratos personell so, dass wir in diesem Spiel knapp mit 5:7 verloren, so dass wir als Viertplatzierte das Turnier abschlossen. 
Schon auf der aufregenden, weil mit Verspätung gesegneten Rückfahrt aber war der Spaß wieder da und alle waren hochzufrieden und hundemüde. Vielen Dank an die Ausrichter – wir kommen wieder!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen