"Mehr Licht!"  (Goethe zugeschrieben)

Im Fach katholische Religionslehre sollen die Schüler, wie im Fachprofil des Lehrplans beschrieben, in einen reflektierten Dialog mit den Wurzeln und der Lebenswirklichkeit des christlichen Glaubens treten. Entwicklung der Persönlichkeit, immer auf den Stufen des jeweiligen Jahrgangs, Einblick in die Kirchengeschichte und Lebensorientierung in einer vielseitig gestalteten, pluralistischen und individualisierten Welt sind Ziele des gymnasialen Religionsunterrichts.

Kl1) Std2) Int3) Buch SA4) Gew5)
5 2 - Religion vernetzt 5, 3-466-50702-3 - -
6 2 - Religion vernetzt 6,  3-466-50702-4 - -
7 2 - Religion vernetzt 7, 3-466-50704-9 - -
8 2 - Religion vernetzt 8, 3-466-50705-7 - -
9 2 - Religion vernetzt 9, 3-466-50706-1 - -
10 2 - Religion vernetzt 10, 978-3466807146 - -
11 2 - Religion vernetzt 11, 978-3466507085 - -
12 2 - Farbe bekennen 12, 3-466-50458-9 - -

1) Klassenstufe   2) Wochenstundenzahl
3) Anzahl wöchent. Intensivierungsstd.
4) Anzahl an Schulaufgaben im Jahr
5) Gewichtung großer zu kleiner Leistungsnachweise

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen