Am 02.02.2015 besuchten experimentelle Archäologen aus Regensburg das Ludwigsgymnasium. In dem Workshop Die römischen Legionäre in Rätien. Bayern unter den Römern wurden die sechsten Klassen auf eine Zeitreise in die Antike mitgenommen, auf der sie Geschichte hautnah erleben konnten.
Die Schülerinnen und Schüler erfuhren nicht nur etliches Wissenswerte über das Leben der Soldaten in den römischen Provinzen, sondern sie konnten auch nach originalen Vorgaben angefertigte römische Waffen aus der Nähe studieren, selbst in Soldatenrüstungen schlüpfen und diverse Kampftechniken ausprobieren.Im Anschluss daran wurden die Teilnehmer des W-Seminars „Die Römer in Bayern“ (Q 11) in einem Vortrag in die Fragestellungen und Methoden der provinzialrömischen Archäologie eingeführt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.