Kunst

 

 Schüler und Schülerinnen des Ludwigsgymnasiums und der Georg-Büchner-Realschule haben die Rad- und Fußgängerunterführung Westendstraße / Stegener Weg künstlerisch gestaltet. Inspiration für die Schüler*innen des Ludwigsgymnasiums waren alte Filmplakate, die auf das im Westpark gelegene Freiluftkino Bezug nehmen, unter anderem von Klassikern wie ‚Star Wars’, ‚Dschungelbuch’ und ‚Mary Poppins’. Die Georg-Büchner-Schule wählte die Themen ‚Stadt’, ‚Park’ sowie freie Kreationen als Grundlage.

Die Initiative zu dem Projekt, die beiden an dieser Stelle angrenzenden Stadtteile künstlerisch zu verbinden, kam von den Bezirksausschüsse Sendling-Westpark und Laim. Der Künstler Matthias Köhler alias loomit sowie die Kunstlehrerinnen Frau Fechter und Frau Auer-Kamiab leiteten die Schüler an.

Die Schüler*innen freuten sich über die Gelegenheit, mit Spraydosen und Lackstiften zu arbeiten und machten sich mit viel Freude und Elan ans Werk. Der dem Projekt zugrundeliegende Gedanke war, ihnen die Möglichkeit zu geben, den Schulweg nach eigenen Vorstellungen zu verschönern und damit ihre unmittelbare Umwelt aufzuwerten. Diese Idee ist gut aufgegangen, jeden Tag können sie sich auf dem Weg in die Schule an ihrem gemeinsamen Werk freuen – und alle anderen Mitbürger, die die Unterführung nehmen, ebenfalls.

Unterführung

IMG 20191014 112412IMG 20191014 112452

 

Jurassic Parc

König der Löwen

Lebkuchenmann

LoomitL

Mogli

Sprayen

Star Wars

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.