Dritter Turniersieg in Folge

Beim 6. Tatort in Kamen starteten wir mit zwei Teams und wurden gleich dreifach belohnt. Die Scheibe für die weiteste Anreise hatten wir ja bereits im vergangenen Jahr gewonnen, diesen Titel verteidigten wir mit Leichtigkeit. Immerhin betrug unser Anfahrtsweg rund 600 Kilometer. Dass wir auch die Scheibe für den Turniersieg und sogar die für den Spiritsieg holen konnten, war aber nicht so klar und gelang nur durch eine fantastische Teamleistung.

Am Freitag, den 29.11.2019, durften wir Frau Prof. Julia Pongratz vom Lehrstuhl für Physische Geographie und Landnutzungssysteme der Ludwig-Maximilians-Universität München zu einem Vortrag über die wissenschaftlichen Hintergründe der Fridays-for-Future Bewegung bei uns begrüßen. Besonders hat uns dabei gefreut, dass Frau Pongratz eine ehemalige Schülerin des Ludwigsgymnasiums ist.
Für unsere Schüler der 10., 11. und 12. Jahrgansstufe war es eine gute Gelegenheit, nicht nur ihr Wissen über den Treibhauseffekt und einige andere relevante Sachverhalte bezüglich des Klimawandels aufzufrischen, sondern auch so zu vertiefen, dass sie im Gespräch mit Kritikern das ein oder andere Argument parat haben sollten, um sich in Diskussionen zu behaupten. Der Vortrag hat eindringlich klar gemacht, wie wichtig es ist, dass wir alle uns für eine lebenswerte Zukunft auf unserem Planeten einsetzen.

 

Eine deutliche Steigerung gegenüber dem letztjährigen Abschneiden bei der Outdoor DM bescherte den sieben Spielerinnen aus der siebten Jahrgangsstufe einen beachtenswerten fünften Platz in der U14-Division der Deutschen Ultimate Meisterschaften in Kamen.

Das Team 'Ludwigsgymnasium' hat beim diesjährigen Schulradeln - Wettbewerb seinen bereits im vergangenen Jahr errungenen Titel erfolgreich verteidigen können.

Mit 71 Teilnehmern wurden durchschnittlich 228,85 km erradelt und damit der 1. Platz in der Kategorie 'meiste durchschnittlich gefahrene Kilometer' und 500 Euro Preisgeld gewonnen.

Besonders zu erwähnen sind hierbei die Leistungen unserer beiden fleißigsten Schülerinnen
Lisa Hoang und Isabella Treis, die in drei Wochen jeweils 683,9 km bzw. 645,5 km geradelt sind!

Isabella hat unser Team auch bei der Preisverleihung im Rahmen der 10. 'Münchner Radlnacht' am 10.08. auf dem Königsplatz vertreten und die Urkunde entgegengenommen.

 


Auf dem Jugendturnier der Disckick in Berlin traten die Lufos in ganz großer Besetzung an und spielten mit 15 Spieler*innen vom Ludwigsgymnasium und drei Unterstützer*innen gegen eine Auswahl von internationalen und nationalen Mannschaften.

Im Schwimmen ist die erste Mannschafft des Isar-Gymnasiums als spezialisierte Schwimmsportschule nicht zu schlagen. Der offene Wettkampf geht bei den Münchner Meisterschaften also eigentlich um den zweiten Platz.

Erstmalig wurde der Bayrische Meister im Jugendultimate dieses Jahr an zwei Spieltagen ausgespielt, an denen insgesamt vier Mannschaften um den Titel stritten. Das Ultimate Team des Ludwigsgymnasiums, die Lufos, aben an beiden Turniertagen teilgenommen und sich mit sehenswertem Frisbee gezeigt – wenn es auch nicht ganz zum Sieg gereicht hat.

Seit fünf Jahren lädt CSI Kamen zu einem Juniorenturnier ins Ruhrgebiet ein. Auf dem 5. Tatort versuchten „Ermittlerteams“ aus ganz Deutschland und den Niederlanden den Fall zu lösen und das Turnier zu gewinnen.
Mit dabei waren die Lufos, das Frisbeeteam des Ludwigsgymnasiums, zwölf hochmotivierte und talentierte Spielerinnen und Spieler aus der fünften und sechsten Klasse.

Im winterlichen Haldenwang im Allgäu fand am 16. Dezember die Qualifikation zur Jugend Ultimate Meisterschaft statt. In drei Division (U14, U17, U20) kämpften Teams aus Bayern um einen Startplatz bei den Deutschen Titelkämpfen im März. In der Altersklasse U14 traten 4 Spielerinnen des Ludwigsgymnasiums gemeinsam mit den Juniorwolves, dem Jugendteam aus Augsburg, an und konnten sich ungeschlagen qualifizieren. Sehr routiniert, mit schnellen Spielzügen und einer sehr guten und aufmerksamen Defenseleistung ließen sie den beiden anderen Teams keine Chance und dürfen sich als bayrische Vertreter auf die Titelkämpfe freuen.

 

image.png 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.