Im Schwimmen ist die erste Mannschafft des Isar-Gymnasiums als spezialisierte Schwimmsportschule nicht zu schlagen. Der offene Wettkampf geht bei den Münchner Meisterschaften also eigentlich um den zweiten Platz.

Erstmalig wurde der Bayrische Meister im Jugendultimate dieses Jahr an zwei Spieltagen ausgespielt, an denen insgesamt vier Mannschaften um den Titel stritten. Das Ultimate Team des Ludwigsgymnasiums, die Lufos, aben an beiden Turniertagen teilgenommen und sich mit sehenswertem Frisbee gezeigt – wenn es auch nicht ganz zum Sieg gereicht hat.

Seit fünf Jahren lädt CSI Kamen zu einem Juniorenturnier ins Ruhrgebiet ein. Auf dem 5. Tatort versuchten „Ermittlerteams“ aus ganz Deutschland und den Niederlanden den Fall zu lösen und das Turnier zu gewinnen.
Mit dabei waren die Lufos, das Frisbeeteam des Ludwigsgymnasiums, zwölf hochmotivierte und talentierte Spielerinnen und Spieler aus der fünften und sechsten Klasse.

Im winterlichen Haldenwang im Allgäu fand am 16. Dezember die Qualifikation zur Jugend Ultimate Meisterschaft statt. In drei Division (U14, U17, U20) kämpften Teams aus Bayern um einen Startplatz bei den Deutschen Titelkämpfen im März. In der Altersklasse U14 traten 4 Spielerinnen des Ludwigsgymnasiums gemeinsam mit den Juniorwolves, dem Jugendteam aus Augsburg, an und konnten sich ungeschlagen qualifizieren. Sehr routiniert, mit schnellen Spielzügen und einer sehr guten und aufmerksamen Defenseleistung ließen sie den beiden anderen Teams keine Chance und dürfen sich als bayrische Vertreter auf die Titelkämpfe freuen.

 

image.png 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen