«Qui ne risque rien n'a rien.»

Die Weltsprache Französisch ist Muttersprache vieler Menschen, Amtssprache in zahlreichen Ländern, in der Europäischen Union und in weiteren internationalen Organisationen, weshalb der Erwerb der Französischkenntnisse den Schülern die Kommunikation nicht nur mit unserem Partnerland Frankreich ermöglicht.  

Da Französisch ab der 8. Klasse als dritte Fremdsprache angeboten wird, sind die Schüler in der Lage, gezielt ihre sprachlichen und methodischen Vorkenntnisse zu nutzen und können so rasche, motivierende Lernfortschritte erzielen.

In einer Zeit, in der wegen der Pandemie teilweise Grenzen geschlossen werden müssen, beschäftigten sich die Französischschülerinnen und –schüler der 10c Ende Dezember, Anfang Januar mit der wechselvollen Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen. Collagen, Mediationen, Bildbeschreibungen, Zeitschienen zur Darstellung des Auf und Abs in der Beziehung der ehemaligen Erbfeinde wurden mit viel Kreativität und Engagement verfasst, gemalt, gezeichnet, geklebt… Der Lockdown über Weihnachten  hat offensichtlich viel übrige Zeit und Energie in dieses Projekt fließen lassen, von dem wir Ihnen und Euch gern einen kleinen Eindruck vermitteln möchten. 

S. Otto und die Französischgruppe der 10c

Kl1) Std2) Int3) Buch SA4) Gew5)
5 - -   - -
6 - -   - -
7 - -   - -
8 4 1 Cours Intensif 1 Klett 3-12-523624-X 4 2 : 1
9 4 1 Cours intensif 2 Klett 3-12-523625-7 4 2 : 1
10 4 1 Cours Intensif 3 Passerelle Klett 3-12-523626-4 4 2 : 1
11 4 - Parcours Plus Cornelsen 3-520070-7 2 1 : 1
12 4 - Parcours Plus Cornelsen 3-520070-7 2 1 : 1
           

1) Klassenstufe 
2) Wochenstundenzahl
3) Anzahl wöchent. Intensivierungsstd.
4) Anzahl an Schulaufgaben im Jahr
5) Gewichtung großer zu kleiner Leistungsnachweise

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.