Sport

Für die Mädchen stand ein Wettkampf aus allen Einzeldisziplinen und zwei Staffeln auf dem Programm, bei dem sie den tollen dritten Rang errichten. Positiv fiel dabei vor allem auf, dass die Mannschaft die Vorgabe 1998 und jünger sehr breit ausfüllten und zwischen Schülerinnen aus der Q11 und der 7 Jahrgangsstufe alles vertreten war, was vielleicht sportlich nicht die optimale Lösung war, aber den schönen Zusammenhalt der Schüler zeigte und auf jeden Fall für einen tollen Tag der Mannschaft sorgte.

Die Jungen absolvierten verschiedene Staffelformen, bei denen zum Teil auch unterschiedliche Schwimmstile auf einer Bahn kombiniert wurden, und beendeten mit einem zehnminütigen Ausdauerschwimmen. Insgesamt wurden sie dabei nur vom sehr starken Isar-Gymnasium geschlagen und landeten somit auf Rang zwei. Da mit zwei Ausnahmen alle Jungen nächstes Jahr nochmals in der gleichen Altersklasse starten können und sich bis dahin sicher noch mehr verbessern werden, können wir sogar hoffen, sie dann ganz oben auf dem Treppchen stehen zu sehen.
Eine weitere Hoffnung für die Schwimmmannschaften des Ludwigsgymnasiums ist die neue Zusammenarbeit mit dem DJK Sportbund München, durch die wir seit dem zweiten Halbjahr donnerstags von 15:45 – 17:15 den Wahlunterricht Schwimmen anbieten können und wir so vielleicht noch mehr Teilnehmer bekommen.

 

Matthias Simmet

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen