Schulpreis - Was ist das?

Jedes Jahr vergibt der Elternbeirat den Schulpreis an eine/n Schüler/in,
der/die außergewöhnlich große Leistungen für die Schulgemeinschaft oder
einzelne Mitschüler gebracht hat. Gute Noten spielen dabei keine Rolle,
sondern Engagement und Hilfsbereitschaft.
Der Preisträger erhält 300,-€ als Sachpreis oder zweckgebundenen
Geldzuschuss, eine Urkunde und eine Plakette an der Schulhauswand.

 

 Wie geht´s?

- Jede/r Schüler/in, alle Lehrer/innen und Eltern dürfen je einen Vorschlag abgeben.
- Der/Die Vorgeschlagene muss Schüler/in am LG sein.
- Formulare gibt es im Sekretariat (oder hier)
- Die Jury (der Elternbeirat) entscheidet sich für den/die Preisträger/in.
- Beim Frühjahrskonzert gibt es die feierliche Preisübergabe.

 

Der Nachwuchspreis für die Unterstufe

Da die Schulpreisträger fast immer Schüler/innen der Oberstufe sind,
gibt es diesmal einen zweiten Preis für jüngere Schüler/innen.
Der/Die Preisträger/in erhält einen Hugendubelgutschein über 30,-€
und wird bei der Assembly am Schuljahresende geehrt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen